Blumen

Kinderfreizeit

 

 

Kinderfreizeit in Dörverden
9. - 12. Januar 2020

„Jakob der Fuchs“: Eine faszinierende Lebensgeschichte, voll List und Betrug, aber auch voll Gelingen und Segen und leidenschaftlichem Glauben.

Jakob und Esau – sie sind Zwillinge, aber vom Aussehen und Wesen grundverschieden. Der eine mehr nach der Mutter, der andere mehr nach dem Vater, der eine schmiegsam, der andere grob, der eine raffiniert, der andere mit dem Kopf durch die Wand. Geschwister, die es nicht leicht miteinander haben.

Wir erzählen die Geschichte von der Schwangerschaft bis zum Ende: Die große List am Anfang, die Flucht, der sagenhafte Traum von der Himmelsleiter, die falsche Geliebte, die großen Herden, der beginnende Reichtum, die vielen Kinder, der Segen und die Tränen, und am Ende die Versöhnung der Brüder.

36 Kinder können mitkommen: Das wird wieder eine Riesenfreude mit viel Energie, Spielen, fröhlichen Liedern, guten Gesprächen und intensiven Gruppenarbeiten.

Wir verbringen die Tage in großer Gemeinschaft, vom Aufwachen und Tischdecken bis zum Abend mit Nachtwanderung und Film und Gute-Nacht-Liedern.

Es ist unsere 29. Kinderfreizeit in der alten Postkutschenstation Dörverden mit Bühne und Saal. Steffi Röhl, Daniela Braemer, Gabi Possin und Ines Sievers sorgen für das leibliche Wohl. Christina Wolf, Markus, Wolfgang, Yvonne, Gesa, Jan, Felix, Irmelin, Jette und Lisann leiten die Gruppen, und machen die Geschichten mit Euch zum Schauspiel, Film, zu Bildern und Aktionen.

Start: Donnerstag 15 Uhr, Rückkehr Sonntag 15 Uhr.
Freitag bekommen alle Teilnehmer schulfrei.

Kosten: 90 €, Geschwisterkinder 60 €.

Zuschüsse sind möglich: Niemand soll aus Geldgründen zuhause bleiben.

Anmeldung ab sofort im Kirchenbüro oder bei mir.

Bernhard Kuhlmann

 

 

Impressionen der Kinderfreizeit 2019