„Die Kirche auf dem Weg zu dir“ – Unser „Mobiler Altar“

Von der Idee zur Umsetzung

Unsere Idee - wir wollten als Kirchengemeinde noch stärker in den Dörfern unserer Kirchengemeinde präsent sein. Ob zu den fröhlichen Gartenandachten im Sommer oder zum stimmungsvollen Lebendigen Advent im Winter, ob für die liebevoll gestaltete Taufe am Bach oder die romantische kirchliche Trauung unter freiem Himmel, wir wollten mit den Menschen in unserer Gemeinde Gott und das Leben feiern! Und das mit einem mobilen Altar.

Mit einem Spendenaufruf im Mai 2023 begann die Umsetzung. Kurz vor Weihnachten 2023 haben wir einen Anhänger kaufen können, der als Grundlage für unseren Mobilen Altar dienen sollte. Jetzt musste noch die Ausstattung besorgt und die äußere Optik aufgepeppt werden. Was sich „mal eben so“ anhört, bedurfte vieler, vieler Treffen, Skizzen und Überlegungen. Die Firma Koch beriet uns mit dem richtigen Koffer und baute ihn für uns entsprechend um, Ehrenamtliche der Wassermühle Karoxbostel bauten uns einen entsprechenden Altar. Sitzbänke, Gesangbücher, Kerzen, Lautsprecher, Decken für kalte Tage, all das und noch viel mehr finden nun in unserem Anhänger Platz, damit wir dort feiern können, wo wir Gottes Schöpfung nah sein können.

Danke an alle - den zahlreichen Gemeindegliedern und Unterstützern, dem Kirchenkreis, dem Sprengel und der Landeskirche - die es mit ihren Spenden (12.000 €) ermöglicht haben, dieses Projekt innerhalb eines Jahres Wirklichkeit werden zu lassen und den Kirchenvorstandsmitgliedern, die aus der Idee Wirklichkeit werden ließen.

Am 7.7. um 10.30 Uhr werden wir nun unseren Mobilen Altar bei der Sommerkirche in Fleestedt bei der Christuskirche feierlich einweihen.