Blumen

Väter-Kinder-Kanu-Freizeit

Dieses Jahr waren wir mit insgesamt 60 Teilnehmern erst auf der Weser:
Hameln, die Rattenfänger - Stadt, zeigt ihre Geschichte eindrucksvoll als Musikspiel vor dem Rathaus und mit vielen Rattenspuren in der Innenstadt;
Bodenwerder erinnert an Münchhausen, der auf einem halben Pferd in die Stadt einritt und auf einer Kanonenkugel fliegen konnte.
Die zweite Tour führte uns auf der Lahn bis nach Weilburg, wo der Fluss mitsamt Kanus den Berg in einem Tunnel unterquert. Die Tage begannen alle mit herrlichem selbstbereitetem Frühstück (Kaffee, Brötchen, Rührei, Müsli) und Andachten: Diesmal wurde die Geschichte von Abraham und Sarah erzählt, den Stammeltern der Juden, Christen und Arabern, die ein Leben lang unter-wegs waren und sich so sehr nach Kindern sehnten.
Dann erst ging es aufs Wasser...
Mit unendlich guter Laune, tiefenentspannt, wie nach 10 Tagen Urlaub kehrten wir nach Hittfeld zurück.

Im nächsten Jahr sind wieder zwei Touren geplant; die Ziele legen wir gemeinsam fest:

16. bis 19. Juli und 13. bis 16. August 2020

Dankbar für die tollen Männer und Freizeiten:

Bernhard Kuhlmann
 

Impressionen aus 2019